Young Mobility Changers-Programm

Rund um den Gasometer in Berlin-Schöneberg kannst Du Dich mit renommierten Wissenschaftlern, hochrangigen Politikern und Vertretern aus Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft über die aktuellen Themen der Mobilitätswende austauschen und autonomes Fahren selbst erleben.

Sharing Economy | Antriebstechnologien der Zukunft | Autonomes und Vernetztes Fahren |
Ladeinfrastruktur | Mobilitätskonzepte | Feinstaub und Fahrverbote | Batteriestandort Deutschland

Themen, die wissenschaftliche und berufliche Perspektiven gleichermaßen bieten. Lass Dich für Seminar- und Abschlussarbeiten inspirieren oder plane den nächsten Karriereschritt. Netzwerke mit Experten der Branche und erweitere Dein Know-how in puncto Mobilität von morgen.

Studierende, Doktorandinnen und Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Gründer/innen sowie Young Professionals mit ersten Berufserfahrungen können sich um ein Teilnahme-Stipendium bewerben. 

Deine exklusiven Vorteile als Young Mobility Changer:
  • - Freier Eintritt zum Future Mobility Summit am 9. und 10. April 2018 (inkl. Verpflegung; reg. Preis 295€ exkl. MwSt.)
  • - Hochkarätige Expertenvorträge über State-of-the-Art-Technologien, die brennenden Fragestellungen der Mobilitätswende und neueste Lösungsansätze
  • - Vernetzung mit renommierten Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft sowie mit Vertretern aus Bundes- und Landesministerien
  • - Ein kostenloses Jahresabonnement des Tagesspiegels als E-Paper (reg. Preis 386,40€) und 60 Tage den Tagesspiegel Fachdienst Background Energie und Klima (reg. Preis 358€)