Jochen Hermann

Leiter Entwicklung E-Autos, Daimler AG

Fm19_jochen-hermann_bittefreistellen%28ls

Jochen Hermann, 50, übernahm 2016 im Vorstandsressort von Ola Källenius die Leitung Entwicklung eDrive. Er ver-antwortet damit die für die Elektromobilität relevanten Elektro-antriebskomponenten und sorgt für deren Systemintegration innerhalb der Mercedes-Benz Fahrzeuge. Sowohl die Fortschritte im Bereich der Batterietechnologie als auch bei der Brennstoffzelle liegen damit in seinem Verantwortungsbereich. Darüber hinaus ist er für die Gesamtfahrzeugentwicklung der neuen Elektrofahrzeug-Architektur zuständig. Insgesamt plant der Konzern 10 rein elektrische Pkw bis 2022. Die Markteinführung des ersten Serienmodells der neuen Produktmarke EQ, der EQC, steht bereits ab 2019 an. Seine berufliche Karriere startete Jochen Hermann nach seinem Studium an der Universität Stuttgart mit Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, 1997 bei der Mercedes-Benz Lenkungen GmbH, bevor er 2003 zur Daimler AG wechselte. Nach diversen Leitungsfunktionen in der Brems-, Fahrwerk- und Fahrerassistenzsystementwicklung übernahm Jochen Hermann im Jahr 2014 die Entwicklungsleitung Gesamtfahrzeug bei der Mercedes-AMG GmbH.