Cem Özdemir

Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, Deutscher Bundestag

Fm19_cem%c3%96zdemir_bittefreistellen

1981 trat Cem Özdemir der Partei Die Grünen bei (heute: Bündnis 90/Die Grünen). Zwischen 1989 und 1994 war Cem Özdemir Mitglied im Landesvorstand der Grünen in Baden-Württemberg, wo er heute im Kreisverband Stuttgart beheimatet ist. 1994 wurde er als erster Abgeordneter türkischer Herkunft in den Deutschen Bundestag gewählt, dem er zunächst zwei Legislaturperioden lang bis 2002 angehörte. Von 2004 bis 2009 war Cem Özdemir Abgeordneter des Europäischen Parlaments (Die Grünen / Freie Europäische Allianz) und außenpolitischer Sprecher seiner Fraktion. Von 2008 bis Januar 2018 war er Bundesvorsitzender und bei der Bundestagswahl 2017 Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen. Heute ist er Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages sowie Vorsitzender der fraktionsübergreifenden Parlamentsgruppe Schienenverkehr.

@cem_oezdemir