Prof. Dr. sc. techn. Thomas Koch

Institutsleiter Institut für Kolbenmaschinen (IFKM) am KIT in Karlsruhe

Koch_filter

Seit 2013 ist Prof. Dr. sc. techn. Thomas Koch Leiter des Instituts für Kolbenmaschinen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und verantwortlich für die verbrennungsmotorischen Belange in den Bereichen Forschung, Lehre und Innovation. Zuvor war Prof. Thomas Koch zehn Jahre bei der Daimler AG in verschiedenen Positionen tätig und wirkte an zahlreichen Innovationen für den Dieselantrieb mit. Eine Präferenz von Thomas Koch ist die Arbeit im Verbund - aufgrund der interdisziplinären Herausforderungen - rund um den Verbrennungsmotor. Thomas Koch ist als Erfinder an über 70 Patenten beteiligt.