Olaf Lies

Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Lies_web

Olaf Lies studierte Elektrotechnik an der Fachhochschule in Wilhelmshaven und arbeitete danach als Entwicklungsingenieur an einem wissenschaftlichen Institut. Danach war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fachhochschule mit den Aufgabenschwerpunkten Elektrotechnik, Photovoltaik und Informatik tätig. Seit 1996 war er Personalratsmitglied und seit 2003 Personalratsvorsitzender der gesamten Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven. 2008 wurde er in den Niedersächsischen Landtag gewählt. Er ist stellvertretender Landesvorsitzender der SPD in Niedersachsen. Seit 2013 ist er Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.