Volker Lampmann

European Electrical Bus Company (EEBC)

2014_lampmann_volker

Volker Lampmann ist seit 2013 Geschäftsführer der European Electrical Bus Company GmbH. Sein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Philipps-Universität schloss er mit Diplom ab. Danach entwickelte er für den Landkreis Marburg-Biedenkopf ein Konzept zur Organisation des Öffentlichen Personennahverkehrs. 1990 wechselte er in den Konzern der Deutsche Bahn AG, wo er auf verschiedenen Positionen im Regionalbusverkehr tätig war, zuletzt als Geschäftsführer der hessischen Gesellschaften Regionalverkehr Kurhessen GmbH und Verkehrsgesellschaft mbH Untermain. Seit 2004 war er dann Geschäftsführer der Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbH. In dieser Funktion verantwortete er bundesweit das 1. Projekt zum Einsatz eines 12m-Elektroomnibusses mit Lithium-Ionen-Batterien im öffentlichen Linienverkehr. Zugleich koordinierte er in den Jahren 2010 und 2011 15 weitere Projekte der Elektromobilität als Leiter der Projektleitstelle Elektromobilität in der Modellregion Rhein-Main. Volker Lampmann ist also mit Fragen des ÖPNV wie der Elektromobilität bestens vertraut.