Peter Altmaier

Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Peter_altmaier

Peter Altmaier ist seit Mai 2012 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Einem Studium der Rechtswissenschaft in Saarbrücken folgte 1985/86 das Aufbaustudium „Europäische Integration“. Parallel war er von 1985 bis 1987 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Staats- und Völkerrecht tätig, später am Europa-Institut der Universität. Seit 1990 ist er Beamter der Europäischen Kommission, ab 1994 beurlaubt, als er für die CDU/CSU-Fraktion in den Bundestag einzog. Von November 2005 bis Oktober 2009 war Peter Altmaier Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und anschließend Erster Parlamentarischer Geschäftsführer.